Runout Sensoren

Runout Sensoren

Ein immer wieder gefragtes Thema sind die Runoutsensoren, wobei es bei denen diverse Unterschiede gibt und diese nicht nur im Aussehen.

Wir unterscheiden folgendes:

Passive Sensoren:

Diese «Sensoren» sind im eigentlichen Sinn nur Öffner oder Schliesser, die können als Microschalter oder auch Optisch sein.

Diese Schalter sind für die Eigenbauvariante recht gut geeignet, sie lassen sich auf den meisten Platinen ohne Probleme einsetzten, ausser bei dem Duet, diese hat immer mal wieder Probleme mit der Erkennung, da die Schalter auf Kurzschluss gehen und die Duet Platine mit einem PWM-Signal arbeitet.

Das wichtigste ist, das die Führung vom Filament so genau wie möglich am an dem Schalter vorbeigeführt wird.

Für das Duet gibt es diverse Möglichkeiten, ich verwende nur die Filament Sentinel von DYZE, diese arbeiten mit einem Optischen-Schalter und haben eine eigene Logik, sie sind hochwertig aus Alu gefertigt und haben eine sehr kleine Fehlerrate.

Aktive Sensoren:

Bei den aktiven Sensoren kennen wir zwei unterschiedliche.

Zum ersten ist dies der Lasersensor von Duet, dieser misst nicht nur ob noch Filament da ist sondern überwacht auch die Bewegung von diesem, also weiss die Elektronik auch ob die Düse verstopft ist.
Jedoch haben wir mit diesem immer einige Schwierigkeit erlebt, zum Beispiel sollte jedes Filament auch die Farbe einzeln kalibriert werden, da der Laser mit jeder Farbe andere Werte ausgibt.

Unser Fazit zu diesem ist also für eine Entwicklungsumgebung top für den normalen Einsatz zu aufwändig und instabil.

Zum zweiten gibt es ganz neu den Rotating-Sensor von Duet, dieser hat uns voll und ganz überzeugt, er bietet die gleichen Vorteile wie der Laser, jedoch ist dieser nicht Material und Farbe abhängig.
Die Messung wir über ein Rad das sich mit der Bewegung vom Filament dreht ausgewertet.

Unser Tipp:

Wer es gerne einfach und Gut möchte legt sich einen Filament Sentinel zu.
Wer gerne die volle Kontrolle haben möchte sollte sich für ein Duet3D mit Rotating-Sensor entscheiden.